https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/finanzgeschaefte-neuer-aufschlag-fuer-steuer-auf-aktienkaeufe-so-soll-es-funktionieren-8307838

https://de.wikipedia.org/wiki/Bundesministerium_der_Finanzen#/media/Datei:Berlin_Finanzministerium_Wilhelmstr_asv2019-07.jpg

Und es betrifft leider nicht 90% der imo eigentlich zu besteuernden Geldgeschäfte.

Wer Aktien kauft, soll nach Scholz‘ Entwurf 0,2 Prozent des Geschäftswertes an den Fiskus zahlen. Für Kleinanleger halten sich die Kosten also in Grenzen: Bei einem Aktienwert von 1000 Euro würden 2 Euro extra an Steuern anfallen. Die Abgabe wird zudem nur für den Kauf, nicht für den Verkauf fällig.

https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/finanzgeschaefte-neuer-aufschlag-fuer-steuer-auf-aktienkaeufe-so-soll-es-funktionieren-8307838

Also wären wir noch in der Schule würde ich hier sagen: Thema verfehlt, sechs, setzen.

Des Scholzes Finanztransaktionssteuer

Beitragsnavigation


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.