Für manchen waren es aussichtsreiche Papiere: Anleger können nur noch bis Ende September an der Deutschen Börse mit Cannabis-Aktien handeln. Der Grund dafür befindet sich in Luxemburg.

Das schreibt die FAZ heute.

Jetzt muss ich gucken wie sich das entwickelt. Vermutlich wäre es schlau Aurora sofort zu verkaufen, bevor noch mehr Verluste einfahren.

Börse beendet Handel mit Cannabis-Aktien

Beitragsnavigation


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.